Safe Port Forum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BoyWiki
K (Tormail Adresse hat sich geändert)
Zeile 1: Zeile 1:
Hinweis: SPoFo ist derzeit nicht verfügbar, jedoch der Betreiber des Forums hat zugesichert, das es bald wieder kommen wird. 
Das '''Safe Port Forum''' (Spofo)ist ein Sicherheits- und Metaforum, dass als [http://de.wikipedia.org/wiki/Tor_%28Netzwerk%29#Versteckte_Dienste TOR Hidden Service] betrieben wird. Als Metaforum dient es der Diskussion und Information über andere Foren für Boylover, Girllover, oder allgemein für Pädophile. Insbesondere soll es auch als Notanker dienen: Falls ein Forum ausfällt, kann das Spofo genutzt werden, um Informationen über die Gründe auszutauschen und verlorengegangene Kontakte wiederherzustellen.  
Das '''Safe Port Forum''' (Spofo)ist ein Sicherheits- und Metaforum, dass als [http://de.wikipedia.org/wiki/Tor_%28Netzwerk%29#Versteckte_Dienste TOR Hidden Service] betrieben wird. Als Metaforum dient es der Diskussion und Information über andere Foren für Boylover, Girllover, oder allgemein für Pädophile. Insbesondere soll es auch als Notanker dienen: Falls ein Forum ausfällt, kann das Spofo genutzt werden, um Informationen über die Gründe auszutauschen und verlorengegangene Kontakte wiederherzustellen.  



Version vom 20. August 2012, 14:38 Uhr

Hinweis: SPoFo ist derzeit nicht verfügbar, jedoch der Betreiber des Forums hat zugesichert, das es bald wieder kommen wird.

Das Safe Port Forum (Spofo)ist ein Sicherheits- und Metaforum, dass als TOR Hidden Service betrieben wird. Als Metaforum dient es der Diskussion und Information über andere Foren für Boylover, Girllover, oder allgemein für Pädophile. Insbesondere soll es auch als Notanker dienen: Falls ein Forum ausfällt, kann das Spofo genutzt werden, um Informationen über die Gründe auszutauschen und verlorengegangene Kontakte wiederherzustellen.

Ansonsten stellt das Forum eine Informations- und Diskussionsplattform zu Fragen der Sicherheit im Netz, insbesondere auch im Tor-Netzwerk, sowie zu Fragen des Internetrechts (wann ist Verlinken legal, wann das Betreten einer Seite).

Hier ist ein Screenshot verfügbar.

Teilnahme

Die Teilnahme steht jedem offen. Insbesondere Forenbetreiber sind eingeladen, in einem entsprechenden Spofo-Unterforum Informationen über ihr Forum bereitzustellen und im Fall eines Ausfalls des Forums Informationen über die Gründe dort bereitzustellen.

Die Adresse des Spofo lautet: http://spofoh4ucwlc7zr6.onion/. Der Link ist nur mit TOR aufrufbar. Es wird normalerweise also das TOR Browser Bundle benötigt um das Forum aufzurufen.

Um nur mal draufzuschauen kann man auch Tor2Web benutzen. Es ist allerdings deutlich besser TOR direkt zu benutzen. Insbesondere sollte man sich nicht über Tor2Web registrieren. Um das Spofo mit Tor2Web aufzurufen folgenden Link anklicken: https://spofoh4ucwlc7zr6.tor2web.org

Das Forum kann E-Mails versenden. Es wird empfohlen zur Registrierung entweder eine Tor Mail Adresse, oder eine andere nicht persönlich mit eigenem Namen registrierte Adresse zu verwenden. Man darf sich aber auch mit einer Nonsenseadresse wie a@bc.de anmelden.

Das Spofo als Metaforum

In Unterforen für Knabenliebe, Maedchenliebe, und Pädophilie sind wiederum Unterforen für die jeweiligen relevanten Foren (Jungsforum, PAIS, ...) eingerichtet. Diese Unterforen dienen zur Verbreitung von Informationen und zur Diskussion über diese Foren.

Insbesondere soll dieser Platz dazu dienen, schnell Informationen verbreiten zu können wenn das jeweilige Forum selbst Probleme irgendwelcher Art hat und deshalb nicht selbst erreichbar ist. Es wird daher den Forenbetreibern empfohlen, die Nutzer ihres Forums auf diese Informationsmöglichkeit hinzuweisen.

Andererseits dürfen diese Unterforen auch genutzt werden, um sachliche Kritik an den jeweiligen Foren zu äußern.

Das Spofo wurde auch deshalb als Tor hidden service organisiert, um zu verhindern, dass die typischen Probleme solcher Foren wie staatliche Repressionen oder Kündigungen durch Provider nicht gleichzeitig auch das Spofo treffen können.

Das Spofo als Sicherer Hafen

Eine weitere Funktion des Spofo ist die Bereitstellung von Information zu den verschiedensten Sicherheitsfragen im Internet. Zentrale Punkte sind dabei die Sicherheit des Tor-Netzwerks selbst, die Gefahren, die dort trotzdem noch oder auch gerade dort bestehen, der Schutz der eigenen Privatspähre, insbesondere auch durch Verschlüsselung, Empfehlungen für Sicherheitssoftware und Information über die verschiedensten Sicherheitslücken, Risiken, und mögliche Attacken auf die Privatsphäre.

Es geht aber auch um Rechtssicherheit im Internet, mit dem Fokus auf der Frage unter welchen Bedingungen Links auf andere Seiten, bzw. das Anklicken solcher Links, rechtlich problematisch oder gar illegal sind.

Es wird dabei streng darauf geachtet, dass die Verlinkung sowie das Betreten des Spofo selbst rechtlich unproblematisch ist. Dies bedeutet, dass sich dort keinerlei illegales Material findet.

Deshalb kann das Spofo noch eine weitere Funktion erfüllen: Es kann als ein sicherer Eintrittspunkt in die (rechtlich gesehen höchst gefährliche) Welt des von den Tor hidden services geschaffen "Darknet" oder "Onionland" dienen.

Weblinks