Boy-Lexikon: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BoyWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (V)
(B: Boyler hinzugefügt)
Zeile 48: Zeile 48:
  
 
Boygehaft - Jungs, die vor Gerichten die Aussage verweigern, kommen in eine solche
 
Boygehaft - Jungs, die vor Gerichten die Aussage verweigern, kommen in eine solche
 +
 +
Boyler - Gerät für Jungs zum Erhitzen von Wasser
  
 
=D=
 
=D=

Version vom 10. November 2009, 11:05 Uhr

Boy-Lexikon


Inhaltsverzeichnis

A

Armboyge - Ellenbogen eines Jungen

B

Boyche - Abdomen mehrerer Jungen

Boyerchen - Rülpser eines Jungen

Boymchen - kräftiger kleiner Junge

Boyle - kann durch dumpfen Schlag oder Reibung bei einem Jungen erzeugt werden

Boyte - Subjekt der B(L)egierde

Boyerin - geschlechtsidentitätstrotzdender Junge, der in der Landwirtschaft arbeitet

Boytel - Hodensack eines Jungen

Boykot(t) - Exkremente eines Jungen

Boyzehenburg (Boizenburg) - Ort in Mecklenburg-Vorpommern mit einem außerordentlich hohen Anteil von Jungs mit hübschen Zehen

Boytlin - Minderjähriger Hobbit

Boyropa - der schönste aller Kontinente

Boyro - gültiges Zahlungsmittel in Boyropa

Boyson (Poison) - kleiner Giftzwerg

Boyteltiere - Gattung von Jungen

Broyte - Jungs die einander heiraten

Boyern - schönes Bundesland mit vielen hübschen Jungs

boying (deutsch) - ein gegen eine Laterne laufender Junge

Boying (englisch) - ein Flugzeug voller Jungs

Boying (chinesisch) - eine Großstadt voller Jungs

Boyer - Aufenthaltsraum für Jungs

boyse (adj.) - wütender Junge

Boygehaft - Jungs, die vor Gerichten die Aussage verweigern, kommen in eine solche

Boyler - Gerät für Jungs zum Erhitzen von Wasser

D

De Boykelaer - Lieblingskekse der Jungs

F

FC Boyern München - reiner Knabenfußballverein

G

Geboyde - Haus, in dem Knaben wohnen

H

Heulboye - weinerlicher Junge

V

van Boyten - Manndecker in der C-Jugend des FC Boyern München

Verboygung - machen Jungs nach einer Vorstellung auf der Bühne