BoyWiki

Aus BoyWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
BoyWiki Policy
Inhaltsrichtlinien
Regeln
Urheberrechts-Informationen

Das BoyWiki ist ein offenes Angebot von Free Spirits, das sich an Boylover und alle interessierte richtet und die BL-Geschichte und gesammeltes Wissen aufnehmen und mitschreiben soll. BL können hier zusammenarbeiten und eine eigene Kultur pflegen, Informationen, Meinungen und Konventionen untereinander austauschen und sie umgekehrt mit der BL-Gemeinschaft sowie mit der ganzen Welt teilen.

Grundsätze

Das BoyWiki wird vom Hüter des Wiki und einem Team von Kuratoren administriert, die zusammen den BoyWiki-Rat bilden. Dieses Team bestimmt die administrativen Richtlinien und sorgt für den reibungslosen Betrieb des BoyWiki.

Was das BoyWiki von anderen Free-Spirits-Angeboten (und den meisten anderen BL-Angeboten) unterscheidet, ist, daß der Inhalt grundsätzlich unter der GNU Free Documentation License steht und somit von allen Lesern vervielfältigt und weiterverwendet werden darf, sofern jeweils dieselbe freie Lizenz auf daraus neu entstehenden Werke angewandt wird.

Das BoyWiki möchte auch historische Dokumente und Seiten bewahren, welche für die Online-Gemeinschaft der BL besonders wichtig waren oder noch sind. Wir freuen uns darüber, wenn solche Materialien per EMail an uns gesendet werden, sobald die entsprechenden Angebote nicht mehr aktualisiert werden oder in Gefahr sind, vom Netz genommen zu werden. Nach Absprache mit dem Rechteinhaber können solche Dokumente auch unter anderen Bedingungen, also nicht unter der GNU Free Documentation License, aufbewahrt bzw. wieder online gestellt werden.

Geschichte

Das BoyWiki geht insbesondere auf eine Idee von Hínandil, einem Benutzer des BoyChat, zurück, der im Dezember 2004 befand, daß es eine Online-Datenbank geben müßte, die einige "historische" Ereignisse in der Online-Gemeinschaft der BL aufzeichnen sollte, ähnlich der Seite A History of BoyChat von Alexis. Im Januar 2005 wurde er gefragt, ob er bei Free Spirits mithelfen könne und er erwähnte die Wiki-Idee, die auch früher schon im Freedom Board aufgekommen war. Ein Wiki stellt die optimale Plattform dar, um verteilte, gar bruchstückhafte Informationen zahlreicher Personen mit kleinstem organisatorischen Aufwand zusammenzuführen.

Am 3. Januar 2005 schrieb Hínandil die ersten formalen Spezifikationen des BoyWiki und skizzierte Betrieb und Einordnung in bestehende Free-Spirits-Projekte. Fragen bezüglich Software, Sicherheit und Administration wurden bedacht, und nach ca. 3 Wochen und Tests verschiedener Wiki-Engines sandte er den ausgearbeiteten Vorschlag an das Free Spirits Committee. Nach Durchsicht des Vorschlags wurde zugestimmt und Hínandil zum Free Spirits "WikiMaster" ernannt.

Daraufhin wurden ein unterstützendes Forum und die MediaWiki-Software aufgesetzt und einige Freiwillige als Kuratoren rekrutiert. Nach Rücksprache mit dem Admin-Team wurden die Regeln und Richtlinien aus der Projektskizze präzisiert und Inhaltsstrukturen erstellt. Als Termin für die Eröffnung wurde die vorgezogene Free Spirits Spendenkampagne 2005 gewählt, dem alle Kuratoren zustimmten.

Anfang September lief ein modifiziertes MediaWiki 1.5rc4 auf boywiki.org. Am Wochenende vor der Spendenkampagne wurden die letzten Seiten umgezogen und nach zwei Tagen öffnete das BoyWiki die Benutzeranmeldung mit einer eingeschränkten Vorschau auf die Inhalte. Damit stieg die Spannung, und am 9. September 2005 öffnete BoyWiki offiziell mit freiem Zugriff auf alle Artikel, und der Möglichkeit für angemeldete Benutzer, neue Inhalte beliebig hinzu zu fügen.

Abschaltung wegen technischer und personeller Probleme sowie Vandalismus

Ab September 2006 musste das BoyWiki mehrfach den Hosting-Provider wechseln. Vielen Beitragenden verging wegen der häufigen vorübergehenden Unerreichbarkeit offenbar die Lust an der Mitarbeit, so dass das Wiki Anfang 2007 kaum noch Aktivität zeigte. Im Mai 2007 wurde wegen technischer Probleme die Datenbank des BoyWiki zerstört, die Seiten danach jedoch versehentlich ohne Reparatur der Datenbank wieder zur Bearbeitung freigegeben. Da sowohl die Kuratoren als auch der Hüter des Wiki plötzlich verschwanden, wurde das Wiki von Vandalen heimgesucht, bis das Bearbeiten der Seiten schließlich von Free Spirits abgeschaltet wurde. Danach waren die Seiten noch bis September 2007 im Nur-Lese-Modus verfügbar. Als Reaktion auf die Probleme von Boywiki, speziell die Inaktivität, wurde mit Newgon Wiki ein alternatives Pädo-Wiki im Rahmen des Projektes Newgon.com gegründet.

Wiedereröffnung

Nach einjähriger Pause ist das BoyWiki seit September 2008 wieder erreichbar, nun auch in einer deutschen und einer französischen Version. Um weiteren Vandalismus zu vermeiden, sind Schreibrechte für das englische Wiki (neue Adresse: en.boywiki.org) nur durch Nachfrage bei den Betreibern erhältlich. Die Seitenbestände des alten Wiki werden von Hand in das neue übernommen, weil für das neue eine komplett neue Datenbank erzeugt wurde (die alte war schließlich kaputt). Bigham hat vorübergehend die Rolle eines Kurators übernommen und beschäftigt sich mit der Wiederherstellung der Artikel aus dem alten BoyWiki.

Andere Wikis

Neben dem Boywiki gibt es noch folgende thematisch ähnliche Angebote:

  • Wikisposure ist ein Projekt der Anti-Pädophilen-Organisation Perverted Justice, das zum Ziel hat, Online-Aktivitäten von Pädos zu profilen sowie deren Realidentitäten und "Machenschaften" aufzudecken. Einerseits erzeugt es damit unter manchen Pädos Angst, andererseits motiviert es zu Vorsicht und hilft ironischerweise auch mit bei von BLs verfolgten Zielen wie die Dokumentierung und Bewerbung von BL-Aktivitäten und Inhalten.
  • Newgon Wiki ist Teil des größeren Pädo-Projektes "Newgon", das 2007 als Reaktion auf Löschungen von Blogs durch Google gestartet wurde.

Archivierte Links

Quellen