Free Spirits Committee

Aus BoyWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mitglieder des Free Spirits Committee (kurz FSC) verwalten gemeinsam alle Ressourcen unter dem Dach von Free Spirits. FSC-Mitglieder legen die grundsätzlichen Richtlinien fest, die alle von FS gehosteten Angebote erfüllen müssen. Diese Richtlinien sind darauf ausgerichtet, die Sicherheit, Legalität und Nutzbarkeit der FS-Angebote zu gewährleisten. FSC-Mitglieder werden aus den Unterstützern und Administratoren der FS-Projekte ausgesucht. Es gibt keine Beschränkung der Anzahl der Mitglieder.

Geschichte

Das FSC entwickelte sich aus dem "BoyChat Steering Committee", der Name "Free Spirits Committee" kam 1997 auf. Anfänglich kämpfte FSC für einen eigenen Webserver, um unabhängig von kommerziellen Providern zu werden, und der Webmaster des BoyChat war automatisch Vorsitzender des Kommittees.

Da mit der Zeit weitere Projekte hinzu kamen, von denen viele von FPC gehostet wurden, wurde klar, daß das Kommittee nicht mehr alle Projekte inhaltlich überblicken und gleichzeitig für das wichtigste, die Netz-Konnektivität der Projekte, sorgen konnte.

Im Dezember 1999 begann das FSC daher, relativ unabhängige Personen zu bestimmen, welche zukünftig für einzelne FS-Projekte zuständig sein würden. Nach einer größeren Offline-Zeit 2001 wurde dazu übergegangen, daß jedes FS-Projekt weitgehend eigenverantwortlich geführt wird, sich dabei aber an die generellen Richtlinien des FSC zu halten hat.

Heute liegen die Haupt-Aktivitäten des FSC also darin, diese Richtlinien anzupassen, die FS-Seiten zu hosten und technisch zu unterstützen, den Betrieb der Server zu gewährleisten, Domains zu registrieren und die Kommunikation mit außenstehenden Dritten zu diesen Zwecken zu übernehmen.

Aktuelle Mitglieder

Stand: 20. Januar 2007:

  • Atom
  • Fleetwood
  • Hínandil
  • Maintenance Elf
  • Sentinel
  • 1 Anonymous member

Das FSC ist per EMail zu erreichen über fsc@freespirits.org.

Siehe auch

Externe Links