Diskussion:Archiv:Kinderporno-Meisterschaft

Aus BoyWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hey, hab ma nen bissel recherchiert, diese Liste ist nicht mehr aktuell, der Siepenkötter und der nichting sind z.b. gar nicht mehr zu finden. ch finde, das sollte mal korrigiert werden, sonst gibts keinen richtigen sieger -berndbro

Archiv:Kinderporno-Meisterschaft ist wie der Seitentitel schon andeutet eine Archiv-Seite, in diesem Fall eine Kopie von einer alten Mogis-Seite. Deshalb sollte die Seite normalerweise nicht geändert werden. Wenn du wirklich diese "Meisterschaft" weiterführen möchtest, dann unter Kinderporno-Meisterschaft oder als eine Seite im Benutzernamensraum, z.B. Benutzer:BerndBro/Kinderporno-Meisterschaft. Wenn es Zweifel an der Richtigkeit der Liste gibt, sollte die Seite ganz gelöscht werden. Zu Siepenkötter konnte ich auch nichts finden. "Clemens Nichting" ist in der unteren Tabelle wohl falsch geschieben. Sehr wahrscheinlich ist Clemens Nieting gemeint, zu dem der Focus-Link oben auf der Seite noch funktioniert (bezieht sich allerdings auch nur auf einen KiPo-Verdacht).--Soby 15:42, 12. Apr. 2011 (GMT)


Sollte die Seite dann nicht besser ganz raus? Mich hat sie jedenfalls ziemlich verwirrt. Was bringt eine (Archiv-)Seite, an der viele (wichtige) Sachen gar nicht mehr stimmen? Ich find, son Wiki sollte immer möglichst aktuell sein (bin ein kleiner Perfektionist :) )

Mangelnde Aktualität ist nicht das Problem, aber dass ausgerechnet im Boywiki Leute wegen KiPo-Besitz für ewig am Pranger stehen sollen, ist wohl doch keine so gute Idee. Alleine die Tatsache, dass sie aktive Parteimitglieder sind oder waren, reicht als Rechtfertigung nicht aus. Nur wenn jemand z.B. an Strafrechtsverschärfungen in diesem Bereich mitgewirkt oder gegen Pädos gehetzt und sich trotzdem selbst KiPo besorgt hat, würde ich das für erwähnenswert halten. Deshalb unterstütze ich den Löschwunsch.--Soby 13:28, 14. Apr. 2011 (GMT)

Ja stimmt, das mit dem Pranger hatte ich auch nicht so ganz verstanden. Wie gehts denn jetzt hier weiter? Also so Ablauftechnisch, wer kümmert sich um die Diskussion und so? --BerndBro 10:51, 29. Apr. 2011 (GMT)

Huhu, wollte nur ma meeine Frage wieder nach oben pushen :). Soby, kannst du mir sagen, was jetzt passiert? Manche haben zwar son Pranger verdient, aber hier? naja. Grüße! --BerndBro 16:07, 17. May 2011 (GMT)

Also zunächst einmal enthält die Seite ja keine schwerwiegenden Regelverstöße, also ist das ganze nicht dringend.
Zum Thema "Pranger": Ich würde nicht sagen, dass das ein "Pranger" ist. Es ist eine sachliche Auflistung von Medienberichten über Politiker, gegen die wegen einschlägiger Delikte ermittelt wurde und ein Vergleich der Anzahl dieser Berichte, um die Absurdität gängiger (Fehl-) Vorstellungen zu zeigen, welche Partei "moralisch sauberer / dreckiger" sei (siehe beispielsweise die unhaltbaren Negativurteile über die Piratenpartei wegen dem Verfahren gegen Tauss).
Eine Auflistung von Links zu öffentlichen und längst erschienenen Medienberichten ist m.E. etwas anderes als ein echter Online-Pranger wie z.B. solche Pädo-Hunter-Wikis, die Informationen über Privatleute zusammentragen, gegen die keinerlei Strafverfahren läuft, die also auf perfideste Art zwangsouten und Leben zerstören.
Außerdem ist es eine Seite von vielen, also keine Pranger-Internetseite, sondern eine Quellensammlung für eine ganz spezielle sachliche Recherchefrage innerhalb eines Wikis.
Aufzuzeigen, dass Verdachtsfälle von Sexualstraftaten in allen Parteien existieren und offenbar sogar bei den "christlichen" / konservativen Parteien öfter als bei anderen, halte ich schon für wichtig. Und natürlich, das auch zu belegen. Ich denke aber durchaus, dass dies in einer anderen Form geschehen könnte, also z.B. weniger Raum einnehmen könnte und innerhalb eines anderen Artikels stehen könnte z.B. zum Thema Politik oder Parteien oder Piratenpartei.
Diese Seite diente sowieso nur zur Archivierung, weil Mogis sie aus ihrem Wiki gelöscht hatte (vielleicht aus ähnlichen Sorgen heraus). Damit die Infos nicht für immer verloren gehen, habe ich sie an diesen unprominenten Archivablagerungsplatz gesichert.
Ich könnte mir also vorstellen, dass wir in einen Artikel zu z.B. Parteien dies deutlich weniger prominent (also ohne Namensnennung im Artikel, aber mit Quellenlinks unten) als bloßen Fakt halt der Verteilung solcher Verdachtsfälle über Parteien hinweg erwähnt.
Seid ihr damit einverstanden? Und wer wäre bereit, einen solchen Artikel zu z.B. Parteien anzulegen und die Infos entsprechend dort reinzubringen?
PS: mehr Aufmerksamkeit bekommen Wiki-Diskussionen sicher im Metaforum des Jungsforums. Dort neuen Beitrag erstellen geht hier: http://www.jungsforum.net/meta-post.php Und sich neu registrieren geht hier: http://www.jungsforum.net/user/register.php
mignon 20:52, 25. Mai 2011 (GMT)