Peter Schult: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BoyWiki
KKeine Bearbeitungszusammenfassung
KKeine Bearbeitungszusammenfassung
Zeile 11: Zeile 11:
[[Kategorie:Enzyklopädie]]
[[Kategorie:Enzyklopädie]]
[[Kategorie:BL-Thema]]
[[Kategorie:BL-Thema]]
{{Stummelchen}}

Version vom 17. April 2009, 14:44 Uhr

Peter Schult (* 17. Juni 1928 in Berlin; † 25. April 1984) war ein anarchistisch engagierter, deutscher Schriftsteller und Journalist sowie ab den siebziger Jahren ein exponierter Teilnehmer und Protagonist öffentlicher Debatten um Sexualmoral und Sexualpolitik, besonders zu Homosexualität und Pädophilie.

Werke

  • Autobiographie: Besuche in Sackgassen - Aufzeichnungen eines homosexuellen Anarchisten, Trikont Verlag, 1978
  • Gefallene Engel - Erzählungen, Essays, Streitschriften, Gmünder Verlag, 1982
  • Herbst in Haidhausen, Romanfragment aus dem Nachlass
Fledgling.png Dieser Artikel ist noch ein Stummelchen. Hilf dabei, ihn zu erweitern.