Missbrauchspanik

Aus BoyWiki
Version vom 21. Juni 2009, 21:14 Uhr von Maluquinho (Diskussion | Beiträge) (hat „Mißbrauchspanik“ nach „Missbrauchspanik“ verschoben und dabei eine Weiterleitung überschrieben: kurzes i :))
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Fledgling.png Dieser Artikel ist noch ein Stummelchen. Hilf dabei, ihn zu erweitern.

Missbrauchspanik ist eine Form von Moralpanik, die die Angst vor sexuellem Missbrauch von Kindern zum Gegenstand hat. Diese seit den 1980ern zunehmende Panik entstand nicht spontan, sondern wurde und wird von Interessengruppen geschürt, zu denen auch einige Missbrauchsunternehmer zählen.